Wie alles begann

Ich war ja eigentlich immer eher ein Nachtschattengewächs. Wohnen im Stadtzentrum mitten im (Nightlife-) Geschehen war Pflicht. Mit Campen, übermäßigem Naturgenuss oder dergleichen hatte ich nicht wirklich viel am Hut.

Dann lernte ich Christian kennen. Immer schon ein begeisterter Offroader.

Als das so einigermassen ernst wurde mit uns beiden fragte er mich, ob ich denn im Sommer mit ihm nach Albanien fahren würde. Mit dem Land Cruiser und Dachzelt und so, ein bisschen Offroadfahren. Als er meinen etwas zögerlichen Gesichtsausdruck sah, hat er sofort folgenden Satz nachgeschossen: „wir haben auch einen großen Kühlschrank mit viel kaltem Prosecco dabei“. Da konnte ich quasi nicht mehr nein sagen :-).
Und schon hatte auch das Teilchen das Offroadfieber gepackt. Wir haben damals in Albanien so viele tolle Sachen gesehen und erlebt und so großartige Leute kennengelernt, wie man es bei einem All Inklusive Cluburlaub sicher nie erleben wird.

Und da haben wir den Salat: ich möchte nie mehr anders reisen.

Auf Albanien folgten Rumänien, Kroatien, Peloponnes, Korsika (und ich hoffe noch viele weitere Destinationen)

Nicht zu vergessen die beiden GPS Trophys, die wir miteinander gefahren sind (eine davon unsere Hochzeitsreise), aber das ist eine andere Geschichte….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s